IT-Grundschutz-Profil

    Der 2018 modernisierte IT-Grundschutz des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sieht sogenannte Branchen-Profile vor, welche die Anwendung des IT-Grundschutzes erleichtern sollen. Diese Profile werden mit Begleitung durch das BSI durch Vertreter der jeweiligen Nutzergruppen erarbeitet und veröffentlicht.

    Das „IT-Grundschutz-Profil Basis-Absicherung Kommunalverwaltung“ (Kommunalprofil) dient dazu, in Kommunalverwaltungen als spezifische „Schablone“ den Einstieg in den systematischen Aufbau der Informationssicherheit zu vereinfachen. Es wird regelmäßig durch eine Arbeitsgruppe des IT-SiBe-Forum an die Weiterentwicklung des IT-Grundschutzes des BSI angepasst.

    Das Kommunalprofil basiert auf dem BSI-Standard 200-2 „IT-Grundschutz-Methodik“ und beschreibt die Mindestsicherheitsmaßnahmen, die erforderlich sind, um die schwerwiegendsten Schwachstellen aufzudecken und zu beseitigen. Um ein dem Stand der Technik angemessenes Sicherheitsniveau zu erreichen, sind darauf aufbauend weitere systematisch Schritte erforderlich.

    Das IT-Grundschutz-Profil wurde 2019 überarbeitet und in der Version 2.0 veröffentlicht. Es kann hier heruntergeladen werden.

    Download

    Impressum | Datenschutzerklärung